HydroHub Fenne

Firma: Iqony GmbH

Das von Iqony geplante Projekt HydroHub Fenne (ca. 53 MWel, entspricht bis zu 8.200 t H2 pro Jahr), das bereits als „Reallabor der Energiewende“ ausgewählt wurde, soll die erste PEM-Elektrolyseanlage (Proton Exchange Membrane) in signifikanter Größenordnung sein. Die Anlage soll im saarländischen Völklingen auf dem Gelände eines bestehenden Iqony-Kraftwerks errichtet werden, wobei ein Brownfield-Ansatz verfolgt wird und die vorhandenen Strukturen ohne tiefgreifende Veränderungen und Umweltauswirkungen weiter genutzt werden sollen. Die Anlage wird Strom aus erneuerbaren Energiequellen für die Elektrolyse nutzen und dabei erneuerbaren Sauerstoff und erneuerbaren Wasserstoff erzeugen.

FirmaIqony GmbH
ProjektHydroHub Fenne
Kapazität 2027 (MW)rd. 53
Wasserstoffproduktion (2027) (in Tonnen pro Jahr)8.200
geplante Inbetriebnahme
2027

Kontakt:

Projektleitung :
Dr. Patrick Staudt, e-mail: hydrohub-fenne@iqony.energy

Pressesprecher:
Daniel Mühlenfeld, Tel. : +49 (201) 801-4262, E-mail: daniel.muehlenfeld@iqony.energy