Anschluss der Nemak Dillingen GmbH an das mosaHYc-Netz

Nemak Dillingen GmbH

Machbarkeitsstudie zum Anschluss der Nemak Dillingen GmbH an das mosaHYc-Netz, technische Anforderungen hierzu, erforderliche Kapazitäten usw.

FirmaNemak Dillingen GmbH
ProjektnameAnschluss der Nemak Dillingen GmbH an das mosaHYc-Netz
Angedachte VolumenDer aktuelle Bedarf des Werkes von ca. 180 GWh Erdgas soll schrittweise auf grünen Wasserstoff umgestellt werden

Realisierungsort

Nemak Dillingen GmbH, Marie-Curie-Straße, 66763 Dillingen

geplanter Termin

geplanter Start der Versorgung mit grünem Wasserstoff ab 2027

Kontakt:

Dr. Daniel Dörr
Plant Manager Nemak Dillingen GmbH
daniel.doerr@nemak.com